Reise des Monats

Offen für alle Interesssierte

Jeden Monat (immer am 20.) findet eine Tiefenimaginations-Reise via Zoom statt, die in der Regel von einer/einem der hier gelisteten Begleiter*innen begleitet wird.

Zur Teilnahme benötigst du einen Computer oder ein Smartphone, mit dem Du das Programm ZOOM nutzen kannst.

Für Vereinsmitglieder ist diese Reise kostenlosAlle anderen können die Teilnahme für 20 €  buchen.

Bitte beachte folgende Kontraindikation:

  • Einnahme von Psychopharmaka 

  • akute psychotische Episoden

  • schwere Depressionen

  • Epilepise

 

Im Zweifelsfall nimm bitte vor der Veranstaltung Kontakt mit uns auf. 

Reise des Monats.png
Was hält mich wenn nichts mehr hält (1).png

Nächster Termin:

Sonntag, 20. November 2022, 20 Uhr

Was hält mich, wenn nichts mehr hält?

mit Dr. Margrit Jütte

Wenn vermeintlich selbstverständliche Sicherheiten wegbrechen und unsere einst gewohnten Welt ins Wanken gerät – sei es aufgrund politischer, ökonomischer und ökologischer Veränderungen, die uns alle betreffen, oder aber hinsichtlich persönlicher Beziehungen, beruflicher Pläne, einstiger Träume, Visionen oder anderer Dinge – scheint unser Leben immer weniger überschaubar. Oft fühlen wir uns dann verunsichert und einsam und auf eine Art auch sehr nackt. 

So ist es gerade jetzt besonders wichtig und hilfreich, in die Landschaften unserer Seele einzutauchen und Halt und Orientierung tief in uns selbst zu finden, anstatt uns von Ängsten im Außen anstecken oder uns gar von unserem eigenen Kopfkino weiter in den Sumpf der Hoffnungslosigkeit ziehen zu lassen.  

Gibt es eine Kraft in mir, die mich hält, wenn scheinbar alles andere wegbricht?

Wie kann ich mit dieser Kraft, die wir auf der Ebene unserer Imagination auch als Wesen bzw. als Tier ansprechen können, noch besser in Beziehung sein? 

Gibt es etwas, was mir dieses Wesen gerade jetzt mitteilen oder zeigen möchte?

Was braucht dieses Wesen von mir? 

Gibt es vielleicht auch einen neuen, frischen Blick auf mein Leben und meine Beziehungen? Und vielleicht sogar auf das große Ganze ... ? 

Vielleicht möchte etwas, das mir bisher wichtig war, losgelassen werden ... ?

Für die Reise benötigst Du:

Einen bequemen Platz zum Hinlegen oder Sitzen und etwas zu Schreiben.​

Die Reise dauert etwa 30-45 Minuten. Nach der Reise hast Du Raum, um aufzuschreiben, was Du erlebt hast. Im Anschluss können diejenigen, die möchten, in der Runde teilen, was sie auf der inneren Reise erlebt haben.

Teilnahmegebühr & Anmeldung:
Für Mitglieder und Fördermitglieder des Tiefenimagination e.V. ist die Teilnahme kostenfrei

Und alle anderen, die das Reisen kennenlernen oder sich mal wieder auf eine innere Reise begeben möchten, können die Monatsreise für 20 € über diesen Link buchen:

Reise des Monats vom April 2022
Reise zum VAGUS-Nerv mit Dr. Margrit Jütte

Aufgrund der Nachfrage haben wir diese Reise im Nachhinein ausnahmsweise auf Youtube hochgeladen (normalerweise nicht vorgesehen).
Gute Reise!