Tiefenimagination

Der Begriff Tiefenimagination (engl. Deep Imagery) ist die heute gebräuchliche Bezeichnung für ein auf seelisches Wachstum, Heilung und potentialorientierte Entfaltung ausgerichtetes Imaginationsverfahren, das ursprünglich Personal Totem Pole Process® (PTPP) genannt und von Dr. Eligio Stephen Gallegos entwickelt wurde. Tiefenimagination unterstützt dabei, zu sich selbst nach Hause zu kommen, sprich, voll und ganz zu werden, wer man wirklich ist.  

Inneren Experten begegnen

Imagination ist die Sprache der inneren Bilder. Nach Steve Gallegos ist die Ebene der tiefen Imagination von einer tiefen Lebendigkeit und Intelligenz sowie von einer ganz eigenen Integrität geprägt. Das Besondere an dieser Methode ist, dass vorwiegend Tiere visualisiert werden. Sie sind die eigentlichen Begleiter, Experten und Therapeuten auf den inneren Reisen in seelische Landschaften. 

Tiefenimagination PTPP® - beinhaltet Aspekte von:
  • der von Dr. Carl Gustav Jung entwickelten, tiefenpsychologisch fundierten Methode der aktiven Imagination

  • der im Hinduismus gängigen Chakrenlehre

  • Traditionen amerikanischer indigener Völker, bei denen mit Krafttieren kommuniziert und von diesen gelernt wird. 

Steve über das Logo der Tiefenimagination... 

"Das Logo der Tiefenimagination ist eine blühende Blume. Im Zentrum der Blume befindet sich ein Auge und die Iris dieses Auges stellt ebenfalls eine Blume dar. Es ist eigentlich das Auge, das erblüht und sein eigenes Blühen erkennt und doch gleichzeitig Teil dieses Blühens ist. Und genau das ist es, was passiert, wenn wir uns auf unsere Tiefe Imagination ausrichten:

Wir beginnen das Blühen zu sehen, das wir eigentlich sind, und treten damit in Beziehung. Wir beobachten und erfahren dieses Blühen in uns, und je mehr wir dies tun, um so mehr geschieht das Blühen von selbst. Gleich der Blume im Logo erleben wir in unserem Inneren also ebenfalls das Blühen, das sein eigenes Blühen beobachtet." Steve Gallegos

PTPP-Ausbildung / Training

Während der dreijährigen Ausbildung zum TI-Begleiter baut der zukünftige Begleiter zunächst eine profunde Beziehung zur eigenen Imagination auf. Dies ist gleichzeitig mit einem tiefen Prozess des inneren Wachstums und Wandels verbunden, der auch deshalb notwendig ist, um anschließend andere Menschen in ihren Prozessen begleiten zu können. Mehr erfahren

shaman-2897334_1280.jpg

Tiefenimagination vs. Schamanismus

Handelt es sich bei Tiefenimagination um eine Form von Schamanismus? 

51G3GNusQBL._US230_.jpg

Dr. Eligio Stephen Gallegos

Wissenswertes über Steve Gallegos, den Begründer der Tiefenimagination. 

totem-pole-467528_1920.jpg

Tiefenimagination und Totempfähle

Was Tiefenimagination mit nordamerikanischen Totem-pfählen zu tun hat ... 

© 2020 by Tiefenimagination e.V.

Mit der freundlichen Unterstützung von:
  • Black Facebook Icon